Führerscheinklassen

Wir bilden aus in den folgenden Klassen:

 

  • M Moped / Mokick (Roller) bis max. 50 ccm und max. 45 km/h (bbH) 
  • A1 Leichtkrafträder bis max. 125 ccm, max. 11 kW (15 PS) * 
  • A Krafträder jeder Art (auch mit Beiwagen), beschränkt auf max. 25 kW (34 PS). Nach 2-jähriger Fahrpraxis ohne weitere Ausbildung und Prüfung unbegrenzt.
  • A direkt Direkteinstieg ab 25 Jahre für Krafträder jeder Art (auch mit Beiwagen) 
  • B Kraftwagen bis 3,5 t und Anhänger bis 750 kg zulässiger Gesamtmasse und Anhänger mit einem definierten Gewichtsverhältnis 
  • BE Kombination aus Fahrzeugklasse B und einem Anhänger, der nicht unter Klasse B fällt 
  • C Kraftwagen über 3,5 t zulässiger Gesamtmasse 
  • CE Lastzüge und Sattelkraftfahrzeuge 
  • C1 Kraftwagen mit mehr als 3,5 t aber nicht mehr als 7,5 t zulässiger Gesamtmasse 
  • C1E Kombination aus Fahrzeugklasse C1 und Anhänger (max. 12.000 kg zulässige Gesamtmasse) 


* Inhaber der Fahrerlaubnisklasse A1 dürfen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres nur mit Leichtkrafträdern fahren, deren bauartbestimmte Höchstgeschwindigkeit auf 80 km/h gedrosselt ist.

  • D1 Omnibusse mit bis zu 16 Fahrgastsitzplätzen
  • D1E Kombination aus Fahrzeugklasse C1 und Anhänger (max.12.000 kg zulässige Gesamtmasse)
  • D Große Busse mit mehr als 16 Sitzplätzen
  • DE Kombination aus Fahrzeugklasse D und Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse
  • L Zugmaschinen bis 32 km/h (mit Anhänger 25 km/h) und selbstfahrende Arbeitsmaschinen bis max. 25 km/h 
  • T Land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen mit Anhänger (mehr als 32 km/h, aber nicht mehr als 60 km/h **


** Inhaber der Klasse T dürfen bis Vollendung des 18. Lebensjahres nur Zugmaschinen bis 40 km/h fahren.